Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung des Webshops "Geschichten und Psychologie"

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge und sonstigen wie immer gearteten Leistungen und sowohl schriftlichen und telefonischen als auch Online-Bestellungen beim Onlineshop "Geschichten und Psychologie" von Helga Kernstock-Redl, zwecks einfacher Lesbarkeit "Onlineshop" genannt. Durch Ihre Bestellung anerkennen Sie diese AGB und erklären sich mit diesen einverstanden. Bitte beachten Sie insbesondere Punkt 6, den Haftungssauschluss und Punkt 8, Urheberrecht.

Alle NutzerInnen, KäuferInnen und KundInnen werden zwecks einfacher Lesbarkeit in der Folge "Kundin" genannt. Die AGB gelten in der vorliegenden Form bis 31. 12. 2017. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Onlineshop und der Kundin unterliegen österreichischem Recht, Gerichtsstand ist Wien. Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieses Vertrages hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäfts-bedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.

2. Leistungen

Das Onlineshop bietet derzeit ausschließlich digitale Produkte (E-Books, E-Stories, Working-Papers) als Download. Die Produkte stehen nach Verkaufsabwicklung zumindest als pdf und in branchenüblichen E-Book-Formaten zur Verfügung.

3. Preisbindung

Nach österreichischem Recht unterliegen E-Books und vergleichbare Produkte der Peisbindung: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20000789

4. Nutzung des Onlineshops, Lieferung und Zahlungsabwicklung

Bei Preisangaben sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebenenfalls zuzüglich Bearbeitungsgebühr. Die Zahlung kann nach vorheriger Festlegung durch das Onlineshop mit Kreditkarte (Visa, Mastercard), per Sofortüberweisung oder per Vorauskasse oder PayPal erfolgen. Die Kundin kann nach der Registrierung Bestellungen im Onlineshop tätigen. Voraussetzung für die Registrierung ist Volljährigkeit und volle Geschäftsfähigkeit. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" und die Akzeptanz der AGB erteilt die Kundin den Auftrag zum Download des entsprechenden Produktes. Die Daten der Bestellung werden im Shop abgespeichert und sind unter „Mein Konto“ einsehbar. Nach Absenden der Bestellung wird eine Bestell-Bestätigung per Mail an die, von der Kundin angegebenen E-Mailadresse versendet.

Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung erhält die Kundin eine formelle Bestellbestätigung per E-Mail. Diese besagt, dass das Onlineshop die Bestellung erhalten hat. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch das Webshop zustande. Diese Annahme erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung durch den Download an die angegebene E-Mail-Adresse. Die Benachrichtigung vom Zugang der Bestellung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung. Dem Onlineshop steht es frei, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt in dessen freiem Ermessen. Sollte das Webshop eine Bestellung nicht ausführen, teilt sie diesen Umstand der Kundin per E-Mail unverzüglich mit.

Das Onlineshop trifft keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch vom Onlieneshop nicht zu vertretenden Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht. In einem solchen Fall wird die Kundin unverzüglich verständigt. Das Onlineshop ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Lieferhindernisse auftreten, die dem Onlieneshop nicht zuzurechnen sind. Schadenersatzansprüche sind, soweit zulässig, insoweit ausgeschlossen. Kommt das Onlineshop mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens 14 Tagen in Verzug, so kann die Kundin per E-Mail erklären, vom Vertrag zurückzutreten.

Das Onlineshop stellt die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten zur Verfügung. Die Zahlungsabwicklung erfolgt ausschließlich über die im Onlineshop aktuell zur Verfügung stehenden Zahlungssystemanbieter, hierfür gelten ausschließlich die Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Zahlungssystemanbieter. Unter Umständen braucht es dafür ein Benutzerkono bei dem Zahlungssystemanbieter, der für die entsprechende Datensicherheit verantwortlich ist.

Die Belastung erfolgt am Tag der Rechnungsstellung. Nachdem für den Download eine gültige E-Mail-Adresse zwingend erforderlich ist, erfogt auch der Versand der Rechnung per E-Mail an diese E-Mail-Adresse. Die Lieferung erfolgt an Dokument in elektronischem Format per E-Mail nach Bestätigung durch die Kundin an diese E-Mail-Adresse. Das Onlineshop bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentümer des Kaufgegenstandes. Danach tritt Punkt 8 in Kraft.

Bei fehlerhaftem Download bzw. Verlust kann das Webshop zwecks Wiederholung des Downloads kontaktiert werden: office.kernstock@aon.at. Eine Wiederholung wird ermöglicht, falls keine speziellen Gründe dagegen sprechen. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht.

Downloads können auf Wunsch der AutorInnen durch ein digitales Wasserzeichen (DRM-Schutz) urheberrechtlich bzw. gegen Vervielfältigung geschützt sein, wodurch die Ermittlung und Verfolgung der ursprünglichen Kundin im all jedweder missbräuchlicher Nutzung (s. Punkt 9) möglich ist.

5. Rückgaberecht

Ein E-Book (bzw. ein vergleichbares Produkt) gilt nach österreichischer Rechtslage als eine Ware, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet ist. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn die Kundin ausdrücklich zugestimmt hat, dass mit der Ausführung des Vertrages (Download) vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird. Durch diese Zustimmung verzichtet die Kundin also auf ein Widerrufs- und Rückgaberecht. Gesetzestext: www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage-Bundesnormen&Dokumentnummern-NOR40162344.

Die Rückgabe bzw. der Umtausch eines solchen Produktes ist daher grundsätzlich nicht möglich. Das Onlineshop ermöglicht jedoch in begründeten Ausnahmefällen die Rückgabe von E-Books (nicht von E-Stories oder Working-Papers) innerhalb von 8 Tagen nach Vertragsabschluss. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht. Bitte kontaktieren Sie als Kundin/Kunde das Büro unter office.kernstock@aon.at.

Die Rückgabe von Büchern in unbenutztem Zustand ist innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt möglich, Sie erhalten den Kaufpreis abzügl. Versandkosten retour oder eine entsprechende Gutschrift.

6. Haftungsauschluss

Die AutorInnen sind sorgfältig darum bemüht, hochwertige Produkte zur Verfügung zu stellen. Sie bzw. das Onlineshop haften jedoch nicht für die Inhalte der Downloads und deren Texte, Bilder oder sonstige Informationen. Die AutorInnen haften jedoch für die Einhaltung der relevanten gesetzlichen Bestimmungen bei der Erstellung ihrer Werke, insbesondere Datenschutzbestimmungen und Urheberrechtsbestimmungen.

Die AutorInnen und das Onlineshop übernehmen keinerlei Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit ihrer Texte. Daher werden grundsätzlich Haftungsansprüche ausgeschlossen, falls durch die Nutzung oder die Nicht-Nutzung Schäden materieller oder ideeler Art verursacht werden, sofern kein nachweislich grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden vorliegt. Alle Inhalte in E-Books, Working-Papers oder in den Geschichten stellen ohne Ausnahme nur Ideen bzw. unverbindliche Empfehlungen dar, haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität und sind keinesfalls als Beratungs- oder Behandlungsrichtlinien oder -ersatz zu verstehen. Die Bewertung und Nutzung durch die Informationen durch die Kundin erfolgt absolut eigenverantwortlich. Die allgemeine und unverbindliche Information, wie sie in den Werken vermittelt wird, ersetzen also keinesfalls die eigenverantwortliche Entscheidung, eine persönliche Beratung oder individuelle, psychologische bzw. psychotherapeutische Behandlung. Sollten Sie als Kundin oder Kunde ein krankheitswertiges Problem bei sich oder anderen vermuten, bitte kontaktieren Sie Ihren regionalen Berufsverband für Psychologie oder Psychotherapie zwecks weiterer Information.

7. Kundinnenrezensionen

Rezensionen per E-Mail an office.kernstock@aon.at sind ausdrücklich erwünscht. Verfasst eine Kundin eine Rezension oder einen Kommentar, ist das Onlineshop berechtigt, diesen Text im Shop oder in Social Media Auftritten vom Shop oder von Helga Kernstock-Redl anzuzeigen. Die Rezension kann nicht, zeitlich begrenzt und/oder gekürzt angezeigt werden und wird grundsätzlich anonymisiert dargestellt. Jedoch wird das ursprüngliche E-Mail intern gespeichert und auf direkte Anfrage bzw. nach Rücksprache mit der/m VerfasserIn weitergegeben. Jede KundInnenrezension ist ausschließlich als persönliche Meinung des/s VerfasserIn zu bewerten.

8. Urheberrecht bei digitalen Produkten bzw. Downloads

Alle Werke, Texte, Bilder u.ä. und damit auch alle Downloads dieser Werke sind grundsätzlich immer urheberrechtlich geschützt. Gesetzestext: www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblPdf/1996_151_0.pdf. Beim Kauf eines E-Books, Textes oder Buches erwirbt die/der KäuferIn somit kein Eigentum am Text/Bild/Inhalt, sondern das einfache, nicht übertragbare Recht (Lizenz), die angebotenen Werke zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Zitate aus den Werken sind im allgemein üblichen Maße zulässig, müssen jedoch als solche gekennzeichnet werden: AutorIn und Quelle müssen zwingend zitiert werden. Die wichtigsten Zitierregeln sind z.B. zu finden unter www.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Zitierregeln.

Jede Kundin erhält durch den Vertragsabschluss das Recht, Downloads einmalig zu beziehen und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch auf eigenen Endgeräten ihrer Wahl zu kopieren und auszudrucken. Es ist jedoch nicht gestattet, Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in anderen Netzwerken entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, sie außer für den persönlichen Gebrauch auszudrucken oder sie weiterzuverkaufen. Die Geschichten und Working-Papers dürfen in kleinem Rahmen für kommerzielle Zwecke (Beratung, Behandlung, Gruppen, Vorträge) genutzt werden, jedoch unter strikter Einhaltung der Zitierregeln. Die Veröffentlichung in eigenen Werken der Kundin bzw. im Internet ist untersagt (s.o.) oder bedarf einer gesonderten vertraglichen Regelung mit den jeweiligen AutorInnen.

Eine (jederzeit widerrufbare) Ausnahme bezüglich des Änderungsverbots betrifft die im Onlineshop angebotenen Geschichten, die von der Kundin zum persönlichen Gebrauch verändert bzw. angepasst werden können und sollen. Werden diese veränderten Texte jedoch an Dritte weitergegeben oder/und kommerziell genutzt (in Beratungen, Behandlungen, bei Vorträgen, in Gruppen), dann muss auf den Ursprungstext und dessen AutorIn hingewiesen werden (Ursprungstext von: Autorin... lt. gängigen Zitierregeln). Jede andere Veröffentlichung, Verbreitung bzw. kommerzielle Verwertung bedarf einer gesonderten vertraglichen Regelung mit den jeweiligen AutorInnen. Kontaktieren Sie office.kernstock@aon.at

9. Konfliktlösung und Streitschlichtung

Seit dem 15.2.2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. VerbraucherInnen sowie HändlerInnen gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten in Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären: EU-Streitbeilegungs-Plattform für KäuferInnen und HändlerInnen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Es wird jedoch ersucht, bei Unstimmigkeiten, Beschwerden oder Irritationen zunächst das Onlineshop direkt zu kontaktieren: office@kernstock-redl.at.

10. Datenschutz - siehe auch Punkt "Datenschutz"

Mit Vertragsabschluss stimmen Kundinnen zu, dass die im Falle eines Vertragsabschlusses erhobenen bzw. dem Onlineshop von der Kundin zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten - Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer sowie E-Mail Adresse - im Onlineshop-System gespeichert und verarbeitet und für die Dauer der Vertragsabwicklung genutzt werden. Die Kundin stimmt zu, dass diese personenbezogenen Daten in die KundInnenkartei des Onlineshops aufgenommen und auf eine Art verarbeitet wird, dass die Kundin dadurch über Produkte, Neuheiten und Preisaktionen per Post, E-Mail oder SMS informiert werden kann.

Das Onlineshop hält sich bei der Speicherung und Verarbeitung der Daten streng an das Datenschutzgesetz. Die Kundin hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung ihrer gespeicherten Daten. Die Kundin kann das Onlineshop postalisch, telefonisch oder durch ein E-Mail an office.kernstock@aon.at über dieses Anliegen informieren. Dieses Recht ist nur insofern eingeschränkt, als das Onlineshop die Löschung zur Wahrung seiner Ansprüche aussetzen kann. Nach Erhalt des Widerspruchs bzw. Widerrufs werden die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken genutzt und verarbeitet bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich eingestellt und / oder die Daten nicht für Marketingzwecke weitergegeben.

Für eventuelle auf leichter Fahrlässigkeit beruhende Druckfehler in den Werbemitteln und Datenfehler im Online-Shop übernimmt das Onlineshop keine Haftung. Das Onlineshop verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Das Onlineshop erklärt ausdrücklich, dass es keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich das Onlineshop hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf die eigene Seite und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Das Onlineshop verwendet Cookies, die sich auf der Festplatte von KundInnen oder BesucherInnen der Onlineshop-Website ablegen und nur durch den Onlineshop-Server wieder ausgelesen werden können, wenn die KundIn/BesucherIn wieder eine datentechnische Verbindung zu diesem Server aufbaut. Die Cookies dienen der vereinfachten Abwicklung des Bestellprozesses. Über die Löschung der Cookies entscheiden die KundInnen/BesucherInnen: Sie können ihren Browser so einstellen, dass er Cookies automatisch akzeptiert, er über das Senden von Cookies informiert oder die Verwendung von Cookies ausschließt.